Um gegen die menschenunwürdigen Zustände in Abschiebegefängnissen, Asylbewerber_innenheimen und der Zentralen Erstaufnahmestelle in Eisenhüttenstadt zu demonstrieren, gründete sich in der Stadt im Sommer spontan eine Initiative aus Flüchtlingen und Nicht-Flüchtlingen. In Kooperation mit Utopia e.V. und Organisationen aus Berlin fand Ende August dann eine lautstarke und solidarische Demonstration statt, um auf die Situation der Asylbewerber_innen aufmerksam zu machen.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email



[link rel="favicon.ico" href="http://utopiaffo.blogsport.de/images/favicon.ico"]