Die Kulturlandschaft in Frankfurt (Oder) ist sehr begrenzt. Um sie zu bereichern, fand sich eine Gruppe junger Menschen zusammen, die unter dem Label „revolutionary beats“ Konzerte und Parties mit linkem Anspruch in der Stadt stattfinden lassen will. Eine Auftaktveranstaltung bildete das Konzert mit der Berliner Elektro-Punk-Band Egotronic im Mikado. Utopia unterstützte die Veranstaltung und wird auch in Zukunft mit „revolutionary beats“ kooperieren.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email



[link rel="favicon.ico" href="http://utopiaffo.blogsport.de/images/favicon.ico"]