Theaterstück zum NSU-Komplex am 17.11. in Frankfurt (Oder)

Der Utopia e.V. zeigt am Donnerstag, den 17.11. um 18:00 Uhr in Kooperation mit dem Demokratischen JugendFORUM Brandenburg e.V. das Theaterstück „A wie Aufklärung“. Die Schauspieler_innen des nö theaters aus Köln machen im Rahmen ihrer fünftägigen Tour durch Brandenburg an diesem Abend Halt im Modernen Theater Oderland (Ziegelstraße 28a). Nach dem mehrfach ausgezeichneten Stück „V wie Verfassungsschutz“ im Jahr 2012 befasst sich das nö theater auch in ihrem neuen Stück mit dem Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) und der Verwicklung der Verfassungsschutzbehörden in diesen Komplex.

Auch wenn die Aufklärungsversuche rund um den NSU seit längerem kaum in den Medien präsent sind, so sind sie noch lange nicht abgeschlossen. In „A wie Aufklärung“ werden die Taten des NSU wieder aus dem Aktenschrank geholt und von verschiedenen Seiten betrachtet. Trotz aller Versprechungen sind auch 5 Jahre nach der Selbstenttarnung der Neonazis noch viele Fragen offen. Das nö theater leistet eine Anregung zur Klärung dieser Fragen. Dabei geht es stets darum, die Perspektive der Betroffenen zu stärken.

Das Demokratische JugendFORUM Brandenburg e.V. hat in Kooperation mit verschiedenen Vereinen und Initiativen aus fünf Städten diese Theatertour durch Brandenburg organisiert. Die weiteren Termine sind:

16.11. Cottbus – Familienhaus Cottbus – 19 Uhr
Am Spreeufer 14-15, 03044 Cottbus (in Kooperation mit Cottbus Nazifrei)

17.11. Frankfurt (Oder) – Modernes Theater Oderland – 18 Uhr
Ziegelstraße 28a, 15230 Frankfurt (Oder) (in Kooperation mit Utopia e.V.)

18.11. Strausberg – Gemeindesaal – 19 Uhr
Große Straße/Jungfernstraße, 15344 Strausberg (in Kooperation mit dem
Alternativen Jugendprojekt 1260 e.V.)

19.11. Neuruppin – Altes Gymnasium – 18 Uhr
Am alten Gymnasium 1-3, 16816 Neuruppin (in Kooperation mit dem JWP
Mittendrin e.V.)

20.11.Bernau – Club am Steintor – 17 Uhr
Berliner Straße 1, 15321 Bernau (in Kooperation mit dem Netzwerk für
Weltoffenheit)

Der Eintritt ist frei.
Einlass ist eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.

Frankfurt (Oder), den 15.11.2016

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email




[link rel="favicon.ico" href="http://utopiaffo.blogsport.de/images/favicon.ico"]